Blühender Landkreis Haßberge

Bunte Vielfalt auf öffentlichen Grünflächen

Das LEADER-Projekt sieht eine Schaffung von Lebensräumen für Bienen und weiteren Insekten auf öffentlichen Flächen im Landkreis Haßberge vor. Vorhandene Potenzialflächen wurden bereits durch die 21 teilnehmenden Kommunen ausgewählt.

Im Jahr 2018 werden diese Grünflächen durch Ansaat und Pflanzung in blühende Wiesen, Randstreifen und Verkehrsinseln umgewandelt, sowie durch die Schaffung von Nistmöglichkeiten ökologisch aufgewertet.

Erarbeitet wurde das Konzept in einem Arbeitskreis aus Kreisverband der Imker, Kreisverband für Gartenbau und Landespflege, Bauernverband, Bund Naturschutz und Vertretern der Kommunen sowie des Regionalmanagements.

Das Projekt soll die Bevölkerung für die Problematik des Rückganges von Insekten sensibilisieren und die Nutzung von landwirtschaftlichen Nutzflächen und privaten Gärten positiv beeinflusst.

 

Workshops zur Anlage von Blühflächen

Mit insgesamt 3 unterschiedlichen Workshops, die im Jahr 2018 stattfinden, sollen Gemeindearbeiter, Vereinsmitglieder und weitere interessierte Bürger für die Anlage und Pflege von Blühflächen und Nistmöglichkeiten qualifiziert werden.

Bei einem ersten Workshop im Frühjahr 2018 geht es um die „Nachhaltige Anlage von Blühflächen und Nistmöglichkeiten“.