Tag der offenen Gartentür 2018 in Fatschenbrunn, Gemeinde Oberaurach

Der Blick über den Gartenzaun lässt den Betrachter die Schönheit eines Gartens in seiner Gesamtheit nur erahnen. Deshalb laden einmal im Jahr Gartenbesitzer am Tag der offenen Gartentür dazu ein, in ihre privaten Gartenreiche einzutreten.

Eine einzigartige Gelegenheit für alle Gartenfans!

Am Sonntag, den 24. Juni 2018, in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr öffnen Gärten in Fatschenbrunn ihre Gartentür für die Besucher.

Die Dorfgemeinschaft Fatschenbrunn hält ein umfangreiches Programm bereit, um auch kulturell ihr attraktives Dorf zu präsentieren.

Die Bandbreite der teilnehmenden Gärten reicht von fruchtbaren Nutzgärten bis hin zu abwechslungsreich gestalteten Wohngärten:

- "Wohngarten für die ganze Familie, Familie Pickel
- "Gelebte Liebe zum Detail", Familie Häfner
- "Familienchaos trifft auf Schmähbirne", Familie Mai
- "Hier wohnt ein Pflanzenexperte", Familie Viering
- "Franken grüßt Asien", Familie Kundmüller
- "Historische Straße", Alt Gass
- "Facettenreichtum in Perfektion", Familie Moser
- "In der Ruhe liegt die Kraft", Familie Neundörfer
- "Historisches Fachwerk im Altort", Familie Geheeb
- "Omas Gemüsegarten", Familie Kleinhenz
- "Heimat der Hutzel", Familie Hümmer
- "Verwunschener Gartentraum", Familie Scholtens
- "Christbäume und noch viel mehr", Fürstenhof
- "Gesundes für jeden Tag", Familie Lützelberger
- "Ein Hochbeet kommt selten allein", Familie Kundmüller 
- "Hoch oben Leben und Wohnen", Familie Schäftlein

Längst ist der "Tag der offenen Gartentüre" im Landkreis Haßberge zu einem richtigen Veranstaltungshöhepunkt im Gartenjahr geworden.

Die große Anzahl der Besucher zeigt, dass unser Konzept, die teilnehmenden Gartenbesitzer mit ihren Gärten an einem Standort zu konzentrieren, großen Anklang findet.

Impressionen zum Tag der offenen Gartentür 2017 in Rügheim

Impressionen zum Tag der offenen Gartentür 2016 in Oberschwappach