Aktuelles

 

Aktiv im Klimawandel!

Vereine sind aufgerufen, mit Gehölz- und Baumpflanzungen der Klimaerwärmung entgegenzuwirken. Zukunftsorientierte Maßnahmen sollen auf Initiative des Gartenbauvereins, idealerweise gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen, umgesetzt werden.

Jede Pflanzinitiative wird für den Bezug der Pflanzen, sowie des Baumschutz- und Verankerungsmaterials, mit bis zu 1.000 € gefördert. Die Planung und Umsetzung ist in Abstimmung mit der Kreisfachberatung durchzuführen.

 

 

Werden Sie Vielfaltsmeister!

Mit einer guten Idee oder kreativen Aktion zur Förderung der Artenvielfalt im Garten, auf öffentlichem Grund oder in Feld und Flur können Gartenbauvereine am Wettbewerb "Vielfaltsmacher" teilnehmen. Das Ziel ist es, die Vielfalt an Pflanzen und Tieren, an Lebensräumen und Grünflächen gemeinsam zu fördern.

Seien Sie kreativ und verändern Sie mit der Initiative ihres Vereins das ökologische Angebot in ihrem Umfeld. Ob Fassadenbegrünung, Aussaat blütenreicher Blumenmischungen, Pflanzung von Bäumen und Sträuchern oder der Anlage von Nist- und Nahrungsmöglichkeiten für Tiere und Insekten – tun sie etwas für die Biodiversität.

So geht`s

 

 

Förderung "Kinder- und Jugendarbeit"

Der Kreisverband freut sich über die Förderung in Höhe von 1.723,88 € vom Bezirksverband für Gartenbau und Landespflege Unterfranken durch die Unterfränkische Kulturstiftung für die 2020 durchgeführten Maßnahmen in der "Kinder- und Jugendarbeit".