Aktuelles

Streuobstexkursion in Zell a. Ebersberg

Am Freitag, den 02. Oktober 2020 (von 14:00 - ca. 17:00 Uhr), findet eine Exkursion in alte Streuobstbestände in Zell am Ebersberg unter Führung und Anleitung unseres Pomologen Wolfgang Subal statt.

Interessierte erfahren mehr über robuste und vitale Streuobstsorten und erlernen die Fähigkeit, Sorten selbst bestimmen zu können.

Eine Anmeldung bei der Geschäftsstelle des Kreisverbandes unter gartenbau@hassberge.de oder 09521/942618 ist erforderlich.

 

 

Führung durch das "Obstparadies" in Lauf

Wir laden Sie zu einer Exkursion zum „Obstparadies“ am Freitag, den 25. September ein.

Seit über 20 Jahren unterhält der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Bamberg in Lauf bei Zapfendorf eine Obstanlage, das „Obstparadies“mit über 300 Apfel- und Birnensorten.

Beim Besuch gibt es eine fachkundige Führung zur Anlage, dem vielseitigen Sortenspektrum der Obstbäume und dem Kultur- und Naturgut Streuobst.

Treffpunkt vor Ort ist um 16.00 Uhr am Sportplatz von Lauf oder für Fahrgemeinschaften in Haßfurt am Parkplatz Tränkberg und in Ebern am Realschulparkplatz jeweils um 15.30 Uhr. Die Coronaauflagen sind zu beachten und eine Anmeldung zur Teilnahme notwendig. Dies kann beim Kreisverband unter gartenbau@hassberge.de oder 09521/942618 erfolgen.

 

 

Ausgabe von blütenreichen Saatgutmischungen

Folgende Mischungen sind im Herbst 2020 über die Geschäftsstelle des Kreisverbandes erhältlich:

  •  Wildstaudensaatgut "Haßberg - Mischung"

  •  Mehrjährige Saatgutmischung "Veitshöchheimer - Ganz in Rosa"

 

 

Unser neuer Flyer zum Thema "Zauberkasten Natur" zum Download: